Kriegsfotograf: Fotos können Kriege nicht aufhalten, aber Menschen zum Nachdenken bewegen

Manchmal genügt ein Klick auf den Auslöser, um eine Geschichte zu erzählen. Die Geschichten, die der Gast in der neuesten Ausgabe der RT-Sendung “SophieCo” zu erzählen hat, sind die von Qual und Leid.

Fabio Bucciarelli, preisgekrönter Kriegsfotograf und Fotojournalist, erzählt RT-Moderatorin Sophie Schewardnadse, wie es ist, dem Krieg durch das Objektiv einer Kamera in die Augen zu sehen.

Kommentare sind geschlossen.