Die seltsame Erwärmung der Schweiz in den Daten der NASA

Wir haben einen Leser, einen Ingenieur, gebeten, die Probe aufs Exempel zu machen. Ben Palmer hat dazu für Daten von MetoSwiss und GISS / NASA, die dieselbe Messstation betreffen, untersucht, wie sich die entsprechenden Daten, die nach allem, was man über Messung so weiß, identisch sein müssten, wenn sie dieselbe Station betreffen, seit 1900 für die Messstation „Zürich Fluntern“ in den Daten der NASA niederschlagen.

Da in Zürich Fluntern kein Angestellter von MeteoSwiss mit einem Angestellten von GISS/NASA (Goddard Institute for Space Studies) darum wetteifert, wer die Temperatur bestimmen darf, sondern die Bestimmung der durchschnittlichen Tagestemperatur einmal…..

Kommentare sind geschlossen.