„Steuern sind gegen Gottes Willen“

Eine australische Familie verweigerte die Zahlung von Steuern an den Staat. Der Grund: diese seien gegen den Willen Gottes.

Einer christlichen Familie, die sich weigerte, Einkommensteuer zu zahlen, weil sie „gegen Gottes Willen“ handelte, wurde befohlen, mehr als 2 Millionen Australische Dollar (1,25 Millionen Euro) an das australische Finanzamt zu zahlen. Rembertus Cornelis Beerepoot und Fanny Alida Beerepoot aus Tasmanien hatten seit 2011 keine Einkommensteuer mehr gezahlt.

Ihre Farm wurde 2017 von ihrer Gemeinde beschlagnahmt und verkauft….

Kommentare sind geschlossen.