„Nicht einmal ein Liter Wodka“: Salvini bestreitet jegliche Förderung aus Russland

Italiens Vizepremier und Innenminister, Matteo Salvini – Bild: Facebook.com

Salvini hat den Erhalt von Geldern jeglicher Art aus Russland ausgeschlossen. BuzzFeed hatte zuvor einen Bericht veröffentlicht, in dem behauptet wird, es gebe einen zwielichtigen Deal zwischen Italienern und Russen zur Finanzierung seiner Partei mit Moskaus „Ölgeld“.

Der italienische stellvertretende Ministerpräsident und Innenminister Matteo Salvini musste sich wiederholt wegen eines angeblichen Deals zwischen Italienern und Russen rechtfertigen: „Ich habe das schon einmal gesagt, aber ich werde es heute, morgen und übermorgen wiederholen. Ich habe noch nie eine…..

Kommentare sind geschlossen.