Die Tage der unabhängigen Zentralbanken sind vorbei

Federal Reserve Bank in New York. Bild: Flickr / Alex CC BY 2.0

Immer mehr Regierungen versuchen Einfluss auf die Zentralbanken zu gewinnen. Die Zeiten der Unabhängigkeit sind vorbei.

In der Tat, nachdem der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan den wichtigsten geldpolitischen Entscheidungsträger seines Landes entlassen hat und Donald Trump den Fed-Vorsitzenden Jerome Powell weiterhin kritisiert, „liegt die Blütezeit der Unabhängigkeit der Zentralbank nun hinter uns“, sagte PIMCO-Chef Joachim Fels zu Bloomberg.

Fels fuhr fort: „Ob Sie es mögen oder nicht, gewöhnen Sie sich an die neue….

Kommentare sind geschlossen.