Bundeswehreinsatz in Syrien: „Auf keinen Fall verlängern!“ – Interview mit Jochen Scholz

Bildergebnis für jochen scholzDie Bundesregierung plane zwar keine Bodentruppen einzusetzen, einer „Weiterentwicklung des Engagements“ in Syrien stehe sie jedoch offen gegenüber. Wie ein solches Engagement aussehen kann und warum die Bundesregierung an einem „völkerrechtswidrigen Einsatz“ festhält, erklärt Nato-Experte und Luftwaffen-Offizier a.D., Jochen Scholz.

Kommentare sind geschlossen.