Bilderberger übernehmen die EU-Führung

Während ihr in Europa mit der Klimahysterie abgelenkt wurdet, hat man hinter eurem Rücken die neue Führung der EU-Institutionen bestimmt. Ursula von der Leyen wird Präsidentin der EU-Kommission, Charles Michel der EU-Ratspräsident, Josep Borrell der EU-Aussenvertreter und Christine Lagarde wird Mario Draghi als Chef der Europäischen Zentralbank ersetzen.
Die EU ist ja so was von demokratisch!

Ha, ha, ich muss ja darüber lachen, denn es bewahrheitet sich damit was ich schon lange sage, die Bilderberger bestimmen die Posten in der EU, denn fast alle sind Bilderberger und es zeigt sich wieder, wer an den…..

….und daher passend und Aktuell….

VERSCHWIEGENE HINTERGRÜNDE: Nach BILDERBERG-Treffen – Ursula von der Leyen für EU-Kommissionschefin nominiert!

In der Politik geschieht nichts zufällig!
Die Nominierung von Ursula von der Leyen ist nicht überraschend!
Sie wurde geplant – von den Bilderbergern!

Der Machtkampf um den Top-Posten des EU-Kommissionschefs- oder Chefin ist auf dem Höhepunkt.

Nachdem mehrere zuvor nominierte Kandidaten gescheitert sind (Manfred Weber, Frans Timmermans & Co.), schlug Bundeskanzlerin Angela Merkel nun Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen vor.

Auch nach Donald Tusk’s Vorstellung soll von der Leyen neue EU-Kommissionschefin werden. Schon jetzt gibt es…..

….passend auch noch….
Kommentar zum Postengeschachere in Brüssel: von der Leyen als Kommissionspräsidentin

Die letzten Tage haben uns gezeigt, wie „demokratisch“ die EU ist. Das Postengeschachere in Brüssel war aus demokratischer Sicht ein würdeloses Theater.

Laut den Regeln, die sich die EU vor ca. fünf Jahren gegeben hat, sollte der Spitzenkandidat der größten Fraktion im Europaparlament den wichtigen Posten des Kommissionspräsidenten bekommen. Das wäre tatsächlich eine demokratische Prozedur gewesen. Aber wie wir in……

Kommentare sind geschlossen.