So entwickelt sich der Goldpreis im Juli

Der Juli gehört statistisch gesehen nicht zu den besten Gold-Monaten des Jahres. In den vergangenen beiden Jahren verbuchte der in Euro gerechnete Goldpreis jeweils Verluste.

Goldpreis, Euro (Foto: Goldreporter)

Goldpreis im Juli

Der Goldpreis setzte am heutigen Montag seine am Mittwoch begonnene Konsolidierung fort. Um 9:30 Uhr kostete die Feinunze Gold 1.385 US-Dollar. Das entsprach 1.223 Euro. Am letzten Handelstag im Juni hatte die Feinunze Gold in London (P.M.) noch bei 1.409 US-Dollar notiert – beziehungsweise 1.237,81 Euro. Gegenüber Vormonat legte der Euro-Goldpreis damit um 6,61….

Kommentare sind geschlossen.