Syrien – Kriegsbericht vom 28. Juni 2019: Zwei Soldaten bei erneutem Beschuß von türkischem Beobachtungsposten getötet

Am 27. Juni haben Hayat Tahrir al-Sham (HTS) und die von der Türkei unterstützte Nationale Befreiungsfront (NFL) Stellungen der Syrisch Arabischen Armee in Qasbiyeh und Qiratah nahe der Verwaltungsgrenze zwischen den Provinzen Hama und Idlib angegriffen.

Laut regierungsnahen Quellen hat die SAA mindestens 3 militärische militärische, einschließlich eines Kampfpanzers, der Milizen zerstört. Im Gegenzug haben die NFL einen Transporter mit Soldaten sowie mit mit einer 57mm Kanone ausgerüsteten….

Kommentare sind geschlossen.