US-Außenministerium: Mindestens 15 Angestellte brachen die Regeln im Zusammenhang mit Clintons E-Mail-Server

Jüngsten Ermittlungen zufolge waren am Betrieb des unrechtmäßigen E-Mail-Servers von Hillary Clinton mehr Personen beteiligt, als zunächst angenommen.
Hillary Clinton Old Wrinkled

Das US-Außenministerium identifizierte 15 Personen, die an mehreren Sicherheitsverletzungen im Zusammenhang mit dem Umgang mit vertraulichen Informationen beteiligt waren, als Folge der Nutzung eines nicht autorisierten E-Mail-Servers durch Hillary Clinton.

Clinton benutzte einen privaten E-Mail-Server für Regierungsarbeiten, während sie von 2009 bis 2013 Außenministerin war.

Bei einer Sicherheitsüberprüfung, wegen des Missbrauchs von Verschlusssachen…

Kommentare sind geschlossen.