Project Veritas: Googles Plan zur Rettung der Welt

Project Veritas: Googles Plan zur Rettung der Welt

Am 24. Juni 2019 veröffentlichte James O‘Keefe und sein “Project Veritas“ verheerende Filmaufnahmen eines Gesprächs mit einem anonymen “Eingeweihten“ von Google und Gesprächsaufnahmen von Reportern mit versteckter Kamera mit Jen Gennai, ihres Zeichens geschäftsführende Leiterin des Bereichs “Responsible Innovation, Global Affairs“, welche folglich für “verantwortungsvolle Erneuerung“ auf weltweiter Ebene zuständig ist.

Im Wesentlichen sagte Frau Gennai, dass sich die Führungsebene bei Google aktiv darum kümmern wolle, “die nächste Trump-Situation zu verhindern“ – dies mit Bezug auf die 2020 anstehenden Präsidentschaftswahlen. Weiter sagte sie:

»Wir wurden 2016 alle vera*scht, nochmal, dies ging nicht nur uns so. Es war, … das Volk wurde vera*scht, die Nachrichtenmedien wurden vers*scht, irgendwie jeder wurde verar*scht, also haben wir uns schnellstens überlegt, was dort geschehen war und wie wir verhindern können, dass es wieder passiert.«

So habe man die Such-“Algorithmen trainiert“ und verfolgt, ob dadurch das….

Kommentare sind geschlossen.