Wie sähe die US-Außenpolitik unter Clinton aus? – Ex-Botschafter Murray mit vernichtendem Urteil

Die ehemalige US-Staatssekretärin Hilary Clinton (R) mit ihrem Ehemann Bill Clinton (L) und ihrer Tochter Chelsea (Archivbild)© AP Photo / Lawrence Jackson

In seinem aktuellen Blogeitrag setzt sich der ehemalige britische Botschafter Craig Murray mit der Frage auseinander, ob die US-amerikanische Außenpolitik anders aussehen würde, hätte sich die demokratische Kandidatin Hillary Clinton gegen Donald Trump durchgesetzt.

Er nimmt kein Blatt vor den Mund, im Gegenteil: Der ehemalige britische Botschafter in Usbekistan und enge Vertraute von Whistleblower Julian Assange, Craig Murray, bringt die Dinge gern auf den Punkt und spart nicht mit deutlichen Worten und spitzfindigen Pointen. Auf seinem Blog geht es aufgrund seiner Verbundenheit mit Assange um dessen Belange und die Plattform Wikileaks. Doch auch aktuelle politische Ereignisse kommentiert der Ex-Diplomat in gewohnt direkten Worten.

Damit schafft er sich nicht nur Freunde, wie Murray selbst zugibt. Auch seinen….

Kommentare sind geschlossen.