SDF behaupten Syrien ohne Nordosten “gescheiterter-Staat”

SDF behaupten Syrien ohne Nordosten “gescheiterter-Staat”- Bürgerkrieg in kurdisch besetzten Gebieten immer wahrscheinlicher

Die US-gestützten kurdischen Kräfte erregen in den vergangenen Tagen, besonders viel negatives Aufsehen. Zunächst wurde der Verdacht bestätigt, das die Syrisch Demokratischen Kräfte (SDF) für die mutwillige Zerstörung des syrischen Brotkorbs verantwortlich sind. Vermutlich unter arger Mitteilungsbedürftigkeit leidend, waren es kurdische Funktionäre selbst, die im Rahmen eines AFP-Artikels stolz verkündeten, das sie es nicht gestatteten das regionale Farmer ihre Weizenernten an die syrische Regierung verkaufen. Eine US-Gedankenfabrik hat dem Pentagon augenscheinlich eingetrichtert, das es zum eigenem Vorteil wäre wenn man den Landesgebieten die unter Assads Kontrolle stehen, überlebenswichtige……

Kommentare sind geschlossen.