Der Spiegel über den Iran – Unsere tägliche Portion Kriegspropaganda gib uns heute

Der Spiegel zeigt sich fast täglich als treuer Helfer der US-Falken und stimmt seine Leser mit durch Lügen, Weglassen wichtiger Informationen und psychologische Tricks auf einen Krieg gegen den Iran ein.

Dabei berichtet der Spiegel mal, dass der Iran angeblich Verhandlungen mit den USA ablehnt und lässt die zum Verständnis wichtigen Hintergründe einfach weg. Dann lügt der Spiegel über das Atomabkommen. Und schließlich setzt er sogar psychologische Tricks ein, um seine Leser gegen den Iran einzustimmen und die USA in ein gutes Licht zu stellen. Das waren nur drei Beispiele aus sechs Tagen….

Kommentare sind geschlossen.