Mehrfach nun bestätigt: Iran schießt US-Spionagedrohne ab

Die Luftabwehr der iranischen Revolutionsgarde (IRGC) schoss eine “amerikanische Spionagedrohne” ab, die in den iranische Luftraum eingedrungen ist und über iranisches Territorium flog, meldet die PR-Abteilung des IRGC in einer am Donnerstag veröffentlichten Erklärung. Die Drohne, die von der staatlichen Nachrichtenagentur IRNA als RQ-4 Global Hawk identifiziert wurde, flog über Kouh-e Mobarak in der Küstenprovinz Hormozgan. Diese liegt an der Strasse von Hormus.

Eine RQ-4 ist eine sehr grosse Drohne, die in grosser Höhe für lang andauernde Spionagemission verwendet wird. Sie ermöglicht eine systematische Überwachung mit hochauflösenden Radarsensoren und elektrooptischen Infrarot-Sensoren und kann bis zu 100’000 km2 erfassen.

Möglicherweise wird der Boden für den Angriff der Amerikaner auf den…..

Kommentare sind geschlossen.