7 Tiefgründige Lektionen die die fernöstliche Philosophie uns über das Leben lehrt

7 Tiefgründige Lektionen die die fernöstliche Philosophie uns über das Leben lehrtDie fernöstliche Philosophie

Die fernöstliche Philosophie unterscheidet sich in ihrem Gesamtziel nicht von anderen philosophischen Lehren. Es geht darum, uns zu lehren, weiser zu sein und letztendlich Orientierung zu geben, wie wir gut leben können.

Daher unterscheidet sich die fernöstliche Philosophie nicht von der westlichen Philosophie, in diesem Sinne. Der Unterschied liegt darin, auf welche Weise wir diese Ziele erreichen können.

Sie können Platon, Aristoteles, Descartes, Hume oder Nietzsche studieren, um nur einige zu nennen. Die Lehren eines solchen halten sich an die zentrale Lehre der westlichen Philosophie.

Es geht darum, Vernunft und Logik als Mittel zur Analyse, zum Verständnis und zur Vertiefung unseres Lebens zu nutzen. Aber es kann nützlich sein, eine andere Perspektive zu gewinnen, um die Antworten und Leitlinien im Leben zu finden, nach denen wir uns leise sehnen.

Die fernöstliche Philosophie stellt den Einzelnen oder das Selbst und die Rolle des Einzelnen in der Gesellschaft in den Mittelpunkt. Sie erforscht, wie wir inneren Frieden und unsere Beziehung zur Natur und zum weiteren Kosmos erreichen können.

Es gibt viele Zweige der fernöstlichen Philosophie. Aber insgesamt behauptet und präsentiert sie uns allgemeine und nützliche Ideen, wie man auf der Grundlage dieser Themen ein gutes Leben führen kann.

Diese einfachen Ideen haben das Potenzial, uns zu erleuchten und zu bereichern, wenn wir uns mit einigen der größten Fragen des Lebens auseinandersetzen, die so oft so schwer fassbar erscheinen.

Hier sind 7 Tiefgründige Lektionen der fernöstlichen Philosophie
Das Leben ist voller Schmerz und Leid

Dieses buddhistische Gefühl kann unglaublich düster und trist …..

Kommentare sind geschlossen.