Game over – Das Spiel ist aus

https://i1.wp.com/image.jimcdn.com/app/cms/image/transf/dimension=313x10000:format=jpg/path/sa512a6954d219eb2/image/idc9ff177aded366f/version/1560190543/image.jpg?resize=227%2C227&ssl=1

Game over. Das große Zentralbankexperiment der letzten zehn Jahre endet in einem heillosen und kompletten Scheitern. Die Spielchen mit billigem Geld und ständigen Interventionen, die uns weltweite Rekord-Schulden in der Größenordnung von $250 Billionen und ein rekordverdächtiges Ungleichgewicht beim Reichtum beschert haben, gehen mit der Verteilung von unreinem Crystal Meth in eine weitere Runde.

Australien hat bereits die Zinsen gesenkt, Indien ebenso. Die EZB redet darüber und die Märkte preisen bereits mehrere Fed-Senkungen ein. Das weltweite Zinssenken beginnt bereits von Neuem, bevor die letzte Runde überhaupt beendet wurde. Geht besser in Deckung, denn niemand, wirklich niemand kann wissen wie das endet.

Absolut atemberaubend. Wir werden Zeugen eines historischen Zusammenbruchs. Alles was die ganzen Zentralbanker im letzten Jahr sagten, war völlig falsch. Jede Prognose, die sie in den letzten zehn Jahren gemacht haben, war völlig falsch. Kein Wunder, dass Jay Powell (der Fed-Chef) die Diagramme in die Ecke werfen will. Es ist ein öffentliches Protokoll des Scheiterns.

Warum sollte man Vertrauen in Leute haben, die auf die Trümmer jener….

Kommentare sind geschlossen.