Call of Duty: Modern Warfare – über Weißhelme, Bana al-Abed und das Töten “böser Russen

Seit der formellen Niederlage des selbst erklärten Kalifats und der so genannten “moderaten Rebellen” in den größten Teilen Syriens, ist dieses Landes im Nahen Osten weitgehend aus den Schlagzeilen der Mainsteam Medienkanäle verschwunden. Nichtsdestotrotz wird die Propagandaoperation zur Verzerrung der tatsächlichen Situation in dem vom Krieg geplagten Land sowie die Dämonisierung der gemeinsam mit ihren Verbündeten gegen vom Ausland unterstützte, radikale Milizen kämpfenden Regierung in Damaskus fortgesetzt.

Die demnächst erscheinende, neue Folge von Call of Duty, “Modern Warfare”, ist ein eindrucksvolles Beispiel von Ausmaß und Verbreitung dieses….

Kommentare sind geschlossen.