USA fordern Verlängerung der deutschen Militärmission in Syrien

Die USA haben Deutschland aufgefordert, die Bundeswehr-Einsätze in Syrien zu verlängern.

Die Partner in der Koalitionsregierung unter Bundeskanzlerin Angela Merkel fordern hingegen den Stopp der Mission von Tornado-Jets über Syrien schon in diesem Jahr.

Wie der “Spiegel” gestern berichtete hat der Chef des US-Oberkommandos Centcom, Kenneth McKenzie, im Mai in einem vertraulichen Brief an den Generalinspekteur der Bundeswehr, die deutschen Einsätze für die sogenannte Anti-IS-Koalition gelobt.

General McKenzie schrieb, die Überwachungsflüge durch Tornado-Jets über Syrien und dem Irak und die Luftbetankung anderer Flugzeuge der Koalition hätten….

Kommentare sind geschlossen.