SKY “Al-Qaida” News- Der britische Nachrichtensender, und seine Passion für Terroristen (OP-ED)

Bei der Fabrikation von Konsens mischt der britische Nachrichtensender SKY-News ganz vorne mit. Jene manipulative Einstellung wird insbesondere durch die Berichterstattung unterstrichen, die sich dem Konflikt in Syrien widmet. Die seit fast einer Dekade von SKY-News betriebene Schwarzweißmalerei (Assad böse, “Rebellen” gut) hatte schon so einige skandalöse Gipfelpunkte aufzubieten. Nichtsdestotrotz scheint der britische Nachrichtenkanal sich unendliche Ziele gesteckt zu haben, um das anti-syrische Narrativ fortwährend vital zu halten. Im Nordwesten Syriens hat die erodierende Sicherheitslage die syrische Armee letztlich forciert in die Offensive zu gehen, um den Machtbereich der dortig herrschenden Hayat Tahrir al-Sham (HTS, Al-Nusrah, Al-Qaida) zu minimieren, und anschließend ins Zentrum von Idlib vorzurücken. Seit September vergangenen Jahres hat die Türkei genügend Zeit bekommen, um die Heerscharen von Islamisten zu besänftigen, und davon zu überzeugen des es längst an der Zeit ist die Waffen zu strecken. Nicht gewillt seinen Astana-Verpflichtungen nachzukommen ermutigte Ankara seine Stellvertreter kontinuierlich den üblichen Kurs…..

Kommentare sind geschlossen.