Zwei unterschiedliche Ansprachen vor Absolventen, ein halbes Jahrhundert auseinander

Am 1. Juni 2019 hielt US Vizepräsident Mike Pence eine Rede vor Absolventen von West Point (Anm.d.Ü.: Die renommierteste Militärakademie der USA). Er sagte zu den Absolventen, dass es sicher sei, dass sie sich „für Amerika auf ein Schlachtfeld begeben werden“ und „zum Klang der Kanonen bewegen werden“.

Pence sagte nicht, für welche Agenda sie kämpfen würden, ob es für die Agenda der Ölfirmen sei, oder für Israel; oder für die New Yorker Banken oder für die neokonservative Ideologie einer US Weltherrschaft, oder für das Drogengeschäft der CIA. Ja, die Absolventen von West Point werden sterben ohne jemals zu erfahren, für wessen Interessen sie kämpften.

Die Ansprache von Pence ist ein perfektes Beispiel für die Arbeit der Matrix. Die unschuldigen und unwissenden Absolventen sind leichte…..

Kommentare sind geschlossen.