Trumps Rhetorik auf Kollisionskurs mit Mexikos Aufstieg als multipolarer Macht

Andrés Manuel López Obrador – AMLO

Der Präsident Mexikos, Andrés Manuel López Obrador (“AMLO”), schlug am Donnerstag seinem Kollegen aus den Vereinigten Staaten, Donald Trump, als Reaktion auf Drohungen mit Zöllen, einen Weg des Dialogs statt der Konfrontation zur Lösung des Einwanderungsproblems vor.

Der mexikanische stellvertretende Außenminister Jesus Seade sagte, wenn die Vereinigten Staaten ihrer Drohung, Zölle zu erheben, nachkommen, wird Mexiko eine starke Reaktion zeigen, die in jeder Hinsicht eher wie ein weiterer sich zusammenbrauender Handelskrieg erscheint.

Entgegen weit verbreiteter Missverständnisse ist Mexiko auf dem Vormarsch als multipolare Macht – seine Wirtschaft ist nach Angaben des Internationalen Währungsfonds die 15. größte der Welt und die 11. größte nach Kaufkraftparität. Mit fast 70% der Bevölkerung, die heute über einen zuverlässigen Internetzugang….

Kommentare sind geschlossen.