Al-Qaida Allianz leckt ihre Wunden und tagt in Idlib

Das offizielle Sprachrohr der Al-Qaida in Syrien, Bilal Abdul Kareem, ließ jüngst euphorisch verlauten das Kommandeure sämtlicher Jihadisten-Fraktionen in Idlib ein Treffen abgehalten hätten um ihre kürzlich formierte Allianz zu festigen.

Laut Kareem habe ein solches Treffen auf Führungsebene aller militanten Kollektive so noch nicht stattgefunden. Diese angeblich nie dagewesene Einheit unter Al-Qaida-Ablegern rühre von dem Gebaren der Gegenseite her, die dem Terroristen-Befürworter zufolge, sich mit dem Kampf gegen die Al-Qaida Allianz keinen Gefallen getan hat. Als Bestätigung das das besagte Meeting stattfand, präsentiert Kareem ein Foto mit dem Hinweis das dieses nicht mit Photoshop bearbeitet worden sei. Das Bild zeigt augenscheinlich wie zahlreiche Al-Qaida-Kommandeure in geselliger Runde sitzen, und wahrscheinlich um ihre….

Kommentare sind geschlossen.