YouTuber für Artikel 13 gekauft? – Landesmedienanstalt ermittelt | Rechtsanwalt Christian Solmecke

Etliche YouTuber wie Felix von der Laden, Oli oder Rewi wurden von der Landesanstalt für Medien angeschrieben, ob sie sich für die Berichterstattung rund um das Thema Artikel 13 haben kaufen lassen. Doch warum bekommen sie überhaupt Post von der LfM? Droht ihnen wirklich ein Bußgeld von 500.000 Euro, so wie es in den Briefen steht?

Kommentare sind geschlossen.