Syrien: Eine neue Eskalation droht

Russische Jets über Idlib, Syrien. Bild: Al-Masdar News

Die USA verurteilen die Luftangriffe der russischen und syrischen Luftwaffe auf Stellungen islamistischer Rebellen. Diese fordern ausländische Interventionen.

Washington kann es nicht lassen. Die Amerikaner teilten Moskau und Damaskus mit, man habe die Zunahme von Luftangriffen auf die nordwestsyrische Provinz Idlib registriert. Das letzte Mal, als sich russische Jets und die syrische Armee auf einen Großangriff auf die von Al-Qaida gehaltene Provinz vorbereiteten, war im September letzten Jahres. Eine Offensive, die schließlich abgebrochen worden war, als die Trump-Administration einen weiteren Militärschlag gegen Damaskus angedroht hatte.

Das US-Außenministerium hat den erneuten Angriff am Dienstag…..

 

Kommentare sind geschlossen.