“Israel muss von der Landkarte getilgt werden..?” Geburtsstunde und Verfall eines Mythos (OP-ED)

Inmitten der ausartenden gegen den Iran gerichteten Regime-Change Kampagne, ist es angebracht einen Blick auf vergangene Dämonisierungs-Arien zu werfen, um die heutige Situation besser deuten zu können. Es ist kein Geheimnis das die USA seit Dekaden händeringend nach einem Cassus Belli suchen, um die islamische Republik zu bekriegen und für nah-östliche Satelliten-Staaten als Protektor fungieren. Irans Nemesis Saudi-Arabien und der “kleine Satan” Israel (Irans Bezeichnung für das israelische Regime), zielen darauf ab den schiitischen Halbmond, sozusagen den iranischen Einflussbereich, einzudämmen, und benötigen amerikanische Feuerkraft um dem Kernstaat der Schiiten militärisch entgegenzutreten. Ein bilateraler Krieg gegen Teheran bleibt für Tel-Aviv und Riad ein feuchter Traum! Hingegen sehen sich die beiden Mitglieder der unheiligen Allianz (USA, KSA, Israel) in der Lage Länder zu terrorisieren, in denen politische oder Kriegsgeschehen von schiitischen Entitäten….

Kommentare sind geschlossen.