Israelische Armee zweimal innerhalb einer Woche der Lüge überführt

Israelische Armee zweimal innerhalb einer Woche der Lüge überführtQuelle: AFP © Jaafar Ashtiyeh

Strategisch günstig liegt die nach internationalem Völkerrecht auf einem Hügel illegal errichtete Siedlung Yitzhar, von wo aus die Bewohner in den vergangenen Jahren immer wieder palästinensische Dörfer unterhalb der Siedlung angreifen.

In nur zwei Tagen haben die israelische Regierung und Armee ihre Aussagen revidieren müssen, nachdem in beiden Fällen Videos aufgetaucht waren, die das Gegenteil bewiesen. In beiden Fällen wurden Palästinenser und ein Israeli für Taten beschuldigt, die sie nicht begangen haben.

Der erste Fall liegt eigentlich bereits vier Jahre zurück. Am 24. April 2015 schlugen israelische Soldaten in der Nähe des Dorfes Nabi Saleh in der Westbank zwei Videojournalisten zusammen, die die Proteste der Palästinenser und Reaktionen der Armee gefilmt haben. Die Journalisten waren deutlich als Vertreter der Presse zu…..

Kommentare sind geschlossen.