Mir – Erste Gedanken zur eu „Wahl“

saker.de 2.1Ich beginne wieder mit einem Witz und es ist wieder ein geschmackloser. u.v.d. laien erklärte in einer TV-Sendung zum vorläufigen Wahlergebnis, der cdu/csu Spitzenkandidat weber habe seine Befähigung zum angestrebten Amt ja deutlich bewiesen bei den Wahlen. Aha. Die Fähigkeit eines Spitzenpolitikers (es geht immerhin um den neuen eu Chef) besteht also darin, irgendwie Wahlen halbwegs zu überstehen? Ein Blick ins Grundgesetz stellt die laien Erklärung erheblich in Frage …

Zunächst mal steht aus meiner Sicht klar und zweifelsfrei fest, dass hierzulande bei Wahlen *erheblich* verfälscht und betrogen wird. Auch der Umstand, dass die AfD immerhin den unteren Rand jenes Bereichs erreichte, der in – bekanntermaßen äusserst fragwürdigen – Umfragen prognostiziert wurde, ändert daran nichts.

Wesentlicher noch allerdings erscheint mir der kaum erklärbare Zuwachs der ….

Kommentare sind geschlossen.