21.5% der Schweizer Bevölkerung sind nicht in der Lage, kurzfristig 2500 CHF Ausgaben zu stemmen

Das mediale Bild von der reichen Schweiz ist eine Farce. Es stimmt zwar, dass das Land immer mehr Millionäre zählt und die Wirtschaft blüht (v.a. für Aktionäre). Doch ein grosser Teil der Bevölkerung wird in all diesen Bilanzen der “Schönen und Reichen” oft ausgeblendet.

Finanziell am Anschlag
(keine 2500 Fr.)

So viele Schweizer Haushalte sind finanziell am Anschlag und können kurzfristig keine ungeplanten Ausgaben von 2500 Franken bewältigen:

Kommentare sind geschlossen.