Syrien – Kriegsbericht vom 22. Mai 2019: Armee schlägt Großangriff der Milizen auf Kafr Nabudah zurück

Am 21. Mai haben Hayat Tahrir al-Sham (HTS) (dem ehemaligen Zweig von Al-Qaida in Syrien) und ihre von der Türkei unterstützten Verbündeten aus Stellungen der Syrisch Arabischen Armee (SAA) in Kafr Nabudah, Tal Hawash and Qafr-Zaita aus Richtung al-Habit und Qusaybiyah im Nordwesten von Hama angegriffen.

Die Angriffe begannen mit zumindest einem erfolgreichen Selbstmordanschlag durch eine Autobombe in der Nähe von Stellungen der SAA. Die Infanterie der bewaffneten Gruppe wurde durch etliche Raketenwerfer und Kampfpanzer unterstützt.

Im Rahmen dieses Angriffs sind Milizen, bei dem Versuch den Ort einzunehmen….

Kommentare sind geschlossen.