Italienische Hafenarbeiter streiken, weil sie saudisches Schiff mit Waffen beladen sollen!

by Felton Davis, Flickr, licensed under CC BY 2.0 (edited by Jakob Reimann).

Seit mehreren Jahren tobt im Jemen ein Krieg, der schon zehntausende Menschen das Leben gekostet hat. Infolgedessen weigern sich immer mehr Staaten Saudi-Arabien und seine Allierten mit Waffen zu beliefern. Daran nahmen sich nun italienische Hafenarbeiter ein Beispiel, sie erklärten den Streik bis das Schiff den Hafen verlässt.

Einer der Gewerkschafter, der am Hafen arbeitete, erklärte zum Streik: „Wir werden nicht zum Komplizen von dem, was im Jemen passiert.“ Der Streik der Hafenarbeiter in Genua soll solange andauern, wie die Beladung des saudischen Schiffs „Bahri-Yanbu“ gefordert wird. Die Haltung der Hafenarbeiter wird von den italienischen Gewerkschaften unterstützt. Diese hatten zuvor gefordert, dass das Schiff gar nicht erst am Hafen andocken soll, dies gelang allerdings nicht. Auch in anderen …..

Kommentare sind geschlossen.