AHV-Rente für reiche Millionäre soll gestrichen werden

«Keine AHV-Rente mehr für Reiche!» Die jungen Grünliberalen fordern, dass die AHV-Rente für reiche Rentner in der Schweiz gestrichen wird. Denn «heute beziehen Tausende Superreiche eine AHV-Rente, die sie nicht zur Existenzsicherung benötigen», kritisiert JGLP-Co-Präsident Tobias Vögeli im «Blick». Der Haken: Dafür soll allerdings das Rentenalter auf 67 Jahre steigen.

Inhalte: Hier mehr……

Kommentare sind geschlossen.