Der Angriff auf die venezolanische Botschaft in Washington

Protestors demonstrating against supporters of Venezuelan opposition leader Juan Guaido hang signs outside the Venezuelan Embassy in Washington, DC, April 25, 2019.  (Photo by AFP)Photo by AFP)

Die Ereignisse, die sich am Donnerstag in der venezolanischen Botschaft im gehobenen Washingtoner Stadtteil Georgetown ereigneten, brachten wie in einem Mikrokosmos die Kriminalität und Missachtung des Völkerrechts zum Ausdruck, die die imperialistischen Operationen der USA auf der ganzen Welt kennzeichnen.

US-Geheimdienstagenten, die Washingtoner Metropolitan Police und Agenten des Diplomatischen Sicherheitsdienstes des Außenministeriums, Hunderte von bewaffneten Männern stürmten das Gebäude, um vier friedliche Antikriegsaktivisten zu vertreiben. Diese waren Teil einer größeren Gruppe, die sich im letzten Monat auf Einladung der venezolanischen Regierung in der Botschaft aufgehalten hatte.

Zu den eingesetzten Einheiten gehörten Agenten, die Sturmhauben und…..

Kommentare sind geschlossen.