Schengen ist nicht in Gefahr

Nein zum Entwaffnungsdiktat der EU!Auf einen Blick
  1. Bei Nichtübernahme einer Schengen-relevanten EU-Richtlinie verbleibt die Schweiz im Normalfall im Schengen-Raum
  2. Zur Übernahme von einschneidenden Waffengesetzverschärfungen ist die Schweiz für den Erhalt ihrer Schengen-Mitgliedschaft explizit nicht verpflichtet
  3. Die Annahme, heute gelte das Gegenteil dessen, was der Bundesrat 2004 mit der EU ausgehandelt hat, ist widersinnig
  4. Die EU-Länder haben ein genauso gewichtiges Interesse an der Fortführung des Schengener Abkommens wie die Schweiz
  5. Die Übernahme der offensichtlich nutzlosen EU-Waffenrichtlinie durch die Schweiz bringt den EU-Ländern einen Vorteil von null
1. Übernimmt die Schweiz eine EU-Richtlinie nicht, verbleibt sie im Normalfall im Schengen-Raum

Der Bundesrat, der das Schengener Abkommen aushandelte, informierte das…..

Kommentare sind geschlossen.