Gold und Silber: Diese Daten sprechen jetzt für Kursanstieg

Gold, Silber, kaufen?Foto: Stockfotos-MG – Fotolia

Im Handel mit Gold- und Silber-Futures sind die Verkaufspositionen der US-Banken auf ein sehr niedriges Niveau gesunken. Dies war in den vergangenen Jahren immer wieder ein antizyklisches Kaufsignal.

Gold und Silber sind im Aufwind. Und die Edelmetalle erhalten Rückenwind vom US-Terminmarkt. Der Bank Participation Report der US-Börsenaufsicht der CFTC zeigt einmal im Monat die Netto-Positionen der US-Banken und Nicht-US-Banken im Handel mit…..

…..passend noch…..
Goldleerverkäufe beinahe auf Rekordhoch

Gold hat es in den letzten Monaten – normalerweise eine saisonal starke Zeit – nicht geschafft an Boden zu gewinnen. Das lastete wirklich sehr auf der Marktstimmung und machte die Trader immer bearisher. Die Investmentnachfrage nach Gold hat dramatisch nachgelassen, während hochfliegende Aktienmärkte große Euphorie verursachen. Das gab Goldfutures-Spekulanten die Kontrolle über den Markt, wo sie aggressiv verkauft haben, einschließlich extrem vieler Leerverkäufe. Aber eigentlich ist das sehr bullish.

Die Goldpreisbewegung wird durch den gemeinsamen Handel von Investoren und Spekulanten angetrieben. Die ersteren kontrollieren riesige Mengen an Kapital…..

Kommentare sind geschlossen.