Aufruf aus Florenz zur Gründung einer internationalen Bewegung „Raus aus der NATO!“

„EXIT NATO!“ stand auf einem riesigen Bildschirm bei der Internationalen Anti-NATO­Konferenz, die zum 70. Jahrestag des Militärbündnisses am 7. April 2019 in Florenz statt­fand. Mehrere Hundert Teilnehmer waren der Einladung des Italienischen Komitees „No WAR, No NATO“, der kanadischen Website Global Research und der International Coaliti­on to Ban Uranium Weapons (ICBUW) gefolgt. Auf dieser Konferenz wurde auch der nachfolgend abgedruckte Aufruf beschlossen:

Die Gefahr eines Dritten Weltkrieges, in dem Atomwaffen zum Einsatz kämen und die Menschheit ausgelöscht würde, ist real und wächst ständig; sie wird aber von den meisten Menschen nicht wahrgenommen, weil sie nicht über die bestehende Bedrohung aufgeklärt werden.

Nur wenn sich möglichst viele Menschen engagieren, können wir diesen Krieg noch ver­hindern und überleben. Dabei spielt die Zugehörigkeit Italiens und anderer europäischer Staaten zur NATO eine entscheidende Rolle.

Die NATO ist kein Militärbündnis (gleichberechtigter Partner). Sie steht unter dem Befehl des Pentagons und dient nur dazu, (den USA) die militärische Kontrolle über West- und Osteuropa zu verschaffen.

Mit den US-Militärbasen sichert Washington seine ständige Militärpräsenz (in souveränen Staaten) ab, damit es (permanent Druck auf deren Regierungen ausüben), ihre Politik be­stimmen und kontrollieren und unbeeinflusste demokratische Wahlen verhindern kann.

Die NATO ist eine Kriegsmaschine, mit deren Unterstützung die USA…..

Kommentare sind geschlossen.