Venezuela im Nebel der Desinformation und Propaganda

Guaidó am 1. Mai in Caracas. Bild: Twitter-Account von Guaidó

Die von der US-Regierung massiv gestützte Opposition scheint die für einen Regierungssturz nötige Mobilisierung nicht zu schaffen, der Konflikt legt mit den Sanktionen aber das Land lahm

US-Außenminister Mike Pompeo hat sich gerade damit gebrüstet, dass sein Außenministerium in einer “entscheidenden Mission” die Trump-Regierung “anführt und koordiniert, um gegen Propaganda und Desinformation im Ausland zu kämpfen”. Er hatte sich mit Leiterin des Global Engagement Center, Lea Gabrielle, getroffen. Die Abteilung wurde unter anderen Namen bereits unter Barack Obama vor allem gegen die russischen Desinformationsversuche gegründet. Dass man im Ausland Propaganda und Desinformation bekämpft, hinter freilich die Trump-Regierung und vor allem den Präsidenten selbst nicht, eben solche zu verbreiten.

Gerade stellte sich heraus, dass sich Sonderermittler Mueller nach…..

 

Kommentare sind geschlossen.