Der Widerstand gegen Brasiliens Präsidenten Jair Bolsonaro wächst

brasilianischen Militärdiktatur Bilder von Opfern der brasilianischen Militärdiktatur (1964 bis 1985) auf einer Demo am 30. März in São Paulo.

Bild:

picture alliance / Fabio Vieira

Präsident Jair Bolsonaro ist ein strammer Rechtsextremer, der die Militär­diktatur verherrlicht. Eine neue Diktatur droht in Brasilien noch nicht, aber Oppositionelle leben plötzlich wieder gefährlich.

Bolsonazi – so wird der seit dem 1. Januar amtierende brasilianische Präsident Jair Messias Bolsonaro von vielen seiner Gegnerinnen und Gegner genannt. Ob er tatsächlich ein Nazi ist, darüber lässt sich streiten. Vergangene Woche besuchte er Israel und traf sich mit Ministerpräsident Benjamin Netanyahu, zu dem er gute…..

….passend dazu…..
Brasilien: Bolsonaro und der Faschismus

Der “Bolsonarismus” ist der hoffentlich erfolglose Versuch der völligen Unterwerfung und Rekolonisierung Brasiliens unter der Ägide der USA

Es ist ein Gemeinplatz geworden, die neue Regierung von Jair Bolsonaro als “faschistisch” zu bezeichnen. Das ist meiner Meinung nach ein schwerer Fehler. Der Faschismus leitet sich nicht aus den Merkmalen eines politischen Führers ab, wie auch immer in den Persönlichkeitstests – oder in…..

Kommentare sind geschlossen.