In dieser Woche hat mich etwas zutiefst erschüttert!

Ich stand auf einem Rastplatz auf der Autobahn während ich meine Lenkzeitpause machte.

Das es mittlerweile Rentner auf die Autobahnen zum Flaschen sammeln verschlägt, ist ja leider nichts neues. Aber nun kommt es. Kurz vor Ende meiner Pause war ich im Begriff meinen Müll in der Abfalltonne zu entsorgen. Als ich auf die Tonne zu kam, sprach mich der ältere Mann an, ob das Brot das ich im Begriff war zu entsorgen noch essbar sei! Ich habe völlig entgeistert geschaut. Er Sagte mir das seine Rente kaum zum Leben reicht und er schon Flaschen sammeln muss- Das nach über 45 Jahren Arbeiten in Deutschland. Ich erwiderte, dass das Brot nicht mehr das frischeste sei, aber wohl noch essbar. Ich habe ihn mit zu meinem LKW genommen und ihm Brot, Wurst und was ich sonst noch so übrig hatte gegeben. Da mein Kühlschrank immer ausreichend gefüllt ist, war es kein Problem für mich etwas davon abzugeben. Dazu habe ich ihm noch 10 Euro gegeben.

LEUTE wacht auf! In ein paar Jahren wird uns allen so etwas blühen wenn wir nicht damit beginnen uns gegen die Zwangsverelendung zu wehren. Nach jeder Wahl erhöhen sich diese Politschmarotzer ihre Diäten.Typen die in der Freien Wirtschaft nicht mal die Probezeit überstehen würden nennen sich Elite und befinden über unser Wohl und wehe. Wir haben als Bürger keinerlei Möglichkeiten gegen den verordneten Blödsinn vorzugehen bzw so wie es in einer Demokratie sein sollte darüber abzustimmen ob uns diese Vorgehensweise recht ist oder nicht.. Das ist das Land von dem Frau Merkel sagt,es sei das Land in dem Wir gut und gerne Leben. Wenn Menschen im Alter dazu gezwungen werden entweder weiter zu arbeiten, falls Sie es noch können oder Flaschen zu sammeln und im Müll nach essbaren Lebensmitteln zu suchen läuft etwas gewaltig schief.

Ich kann Euch nur raten wacht endlich auf und fangt an zu kämpfen. Wir sollten uns alle solidarisieren denn es wird die meisten von uns in nicht all zu ferner Zukunft betreffen.. Wenn ein 16 Jähriges Rotzbalg es schafft die Jugend zum Schule schwänzen aufzurufen und die Schnarchnasen in den Parlamenten aufzuwecken, sollte es für uns ein leichtes sein. Egal ob Gelbe Westen was auch immer es wird höchste Zeit etwas zu unternehmen. Mir platzt der Hals vor Wut und Ohnmacht. Teilt das bitte so viel und oft ihr könnt. Danke.

Kommentare sind geschlossen.