Kriegsverbrechen der US Navy SEALs systematisch verschleiert: “Hört auf, darüber zu reden”

Mitgliedern einer Gruppe der US Navy SEALs wurde von einem hochrangigen Offizier dringend davon abgeraten, die von ihrem direkten Vorgesetzten Edward Gallagher begangenen Kriegsverbrechen zu melden – andernfalls stehe ihre Karriere auf dem Spiel.

Rauer Beruf, raue Sitten – dies dürfte auf die meisten Sondereinheiten, ja auf die meisten Militärs der Welt mehr oder minder zutreffen. Insbesondere bei den US Navy SEALs scheint sich allerdings eine ganze Subkultur entwickelt zu haben, die Gewalt um ihrer selbst willen verherrlicht – und zwar auch dann, wenn diese Gewalt jegliche moralische Grenze eindeutig überschreitet und im Akkord mit der ganzen US-Kriegsmarine mögliche Kriegsverbrecher vor…..

Kommentare sind geschlossen.