Uploadfilter: Eine Geschichte voller Fails

Uploadfilter sollen automatisch Urheberrechtsverletzungen im Netz erkennen und geschützte Inhalte löschen. Doch wie unzuverlässig die automatische Inhalteerkennung wirklich arbeitet, zeigen viele Beispiele. Sie geben einen Vorgeschmack darauf, was mit der EU-Reform und den Uploadfiltern drohen könnte.

Das wäre wohl der Worst Case, wenn Uploadfilter alles löschen würden CC-BY-NC 2.0 Mario Klingemann

Ob Tiergeräusche, Rauschen oder Kritik – Inhaltsfilter blockieren bereits vielfach Inhalte, die im Netz hochgeladen werden. Doch oft handelt es sich dabei um falsche „Entscheidungen“, denn die Filter sind technisch nicht ausgereift. Die Folge ist ein Overblocking, welches dazu führt, dass zu viele Inhalte gelöscht oder gesperrt werden und die Vielfalt des Internets beschränkt wird.

Erst vergangene Woche zeigte sich die Fehleranfälligkeit von Uploadfiltern bei der Unterscheidung von urheberrechtlich geschützten Werken und gemeinfreien…..

Kommentare sind geschlossen.