Lasst Eure Kirchenglocken in den Moscheen läuten!

Die Ereignisse der Karwoche waren mehr als erstaunlich. Sie begannen mit einer Meldung, welche die deutschen Bürger gar nicht erfahren durften!

„Am 14. April haben mehr als dreißig frühere europäische Politiker aus fast allen EU-Staaten in einem Brief an die jetzigen Außenminister der EU-Staaten und die EU-Beauftragte für Außen- und Sicherheitspolitik zum israelisch-palästinensischen Konflikt Stellung bezogen. Allein die Tatsache, dass es sich um frühere Politiker aus annähernd allen EU-Staaten handelt, ist bemerkenswert.“ [1] Die Liste der Unterzeichner beinhaltet so berühmte Namen, dass jede gemeinsame Stellungname jener Namen normalerweise eine Nachrichtensensation sein müsste. Entsprechend hat die berühmte Zeitung „The Guardian“ die Meldung gebracht [2]. Keine einzige deutsche Zeitung hat die Meldung zitiert, obwohl mit Sigmar Gabriel auch ein ehemaliger deutscher Außenminister zu den Unterzeichnern gehört.

Am Abend des 15. April wurde die Meldung auch in England und allen anderen Ländern der Welt verdrängt durch den Großbrand der Notre Dame, von dem die Sicherheitsbehörden erstaunlich schnell wussten, dass es ein Unfall gewesen sein muss. Es ist nicht fern anzunehmen, dass die Unfallthese von oben vorgegeben worden ist.

Innerhalb unvorstellbar kurzer Zeit wurden…..

Kommentare sind geschlossen.