KIRCHENSTEUER – jeder zahlt – Du auch!

Goldener Altar, goldenes Kruzifix, goldene Schnörkel, so weit das Auge reicht. Kirchen präsentieren sich gerne ausgesprochen prunkvoll – aber wer zahlt eigentlich dafür? Werden auch wirklich nur die Kirchgänger zur Kasse gebeten?

Neun Prozent der Lohn- und Einkommenssteuer beträgt der Kirchensteuersatz. Schon seit hundert Jahren gibt es in Deutschland diese im sogenannten Kirchenartikel festgelegte Regelung – wie sieht das in anderen Ländern aus? 451° hat sich für euch die heiligste Finanzierung angeschaut! Wir fragen uns, wie sich die Kirchen weiter über (Weih-)Wasser halten, obwohl der Mitgliederschwund seit Jahren voranschreitet. Gibt es Unterschiede zwischen den Bundesländern? Und wie stehen die deutschen Medien dazu? Hausen die Bischöfe in bescheidenen Hütten, oder was geschieht eigentlich mit den ganzen Steuergeldern?

Kommentare sind geschlossen.