Guter oder böser “Diktator”? – Das hängt vom Verhältnis zu den USA ab (Video)

Demokratie und Menschenrechte hängen wie ein Damoklesschwert über der Welt. Die hehren Ideale sind zu bloßen Schlagworten verkommen, mit denen die Bestrafung ungehorsamer Staaten gerechtfertigt wird.

Moderne Feldzüge werden sämtlich im Namen genau der Menschen geführt, die bei diesen Feldzügen zu Hunderttausenden umkommen oder zu Flüchtlingen werden. Staaten, die sich den Forderungen des US-Imperiums unterwerfen, dürfen ihre Bevölkerung hingegen ungestraft unterdrücken und versklaven.

Auch in aller Öffentlichkeit. Menschenrechte, Wirtschaftsinteressen und Geopolitik bilden eine empfindliche Balance. Zumindest scheinbar. Es gibt sie nämlich doch, die “guten Diktatoren”.

Kommentare sind geschlossen.