US-Wirtschaft: Weiter einbrechende Einzelhandelsumsätze

Die im letzten Quartal 2018 begonnene Phase des wirtschaftlichen Zusammenbruchs nimmt jetzt Fahrt auf. Die Frage ist, wann wird die Hochleistungspresse endlich diesen als solchen bezeichnen?

Depositphotos

Wahrscheinlich erst, wenn die Federal Reserve und andere Notenbanken dies tun. Momentan macht die US-Medienlandschaft noch das kalte Wetter für die schlechten Zahlen im US-Einzelhandel für Februar verantwortlich (obwohl der Einzelhandel bereits monatelang vor dem Kälteeinbruch zu kämpfen hatte), und die Fed behauptet, dass die Wirtschaft “auf Widerstand auflaufe”, aber dennoch “robust” bleibt.

Die Fed muss diese Form der Rhetorik wählen, da sie plant, an ihrem “Vermögenswerteabverkauf” (aka Bilanzrückführung) bis Ende September hinein festzuhalten. Sie wird der Öffentlichkeit nicht sagen, dass das System instabil ist, bis es zu spät ist…mehr hier….

…..und hier auch noch…..
Welthandel: In beschleunigtem Tempo abwärts
Es gibt neue Daten zur Entwicklung des internationalen Welthandels, die keinen Grund für Optimismus bieten. Ganz im Gegenteil lässt sich ein permanenter und sich nun beschleunigender Abwärtstrend ausmachen. Werfen wir einen gemeinsamen Blick auf einige wichtige Charts. Mehr hier….

Kommentare sind geschlossen.