LNA-Vormarsch kommt ins Stocken und UN drohen

Libyen. Einzelne Gefechte rund um Tripolis. Der UN-Sicherheitsrat tagt. Wird die Nato wiederrum eingreifen? Was steckt wirklich hinter dem Marsch nach Westen?

Es ist der Libyschen Nationalarmee (LNA) unter General Hafter nach Gefechten mit Milizen, die mit der ‚Einheitsregierung‘ in Tripolis unter Sarradsch verbündet sind, nicht gelungen, eine etwa 30 Kilometer westlich von Tripolis gelegene Straßensperre an der Küstenstraße, die Tripolis mit der tunesischen Grenze verbindet, zu halten.

Auch in der westlich von Tripolis gelegenen Stadt Zawija erlitt die LNA einen….

…..passend dazu…..
Libyscher General Haftar enthüllt Moskau sein Vorgehen gegen Terror-Kämpfer

Auf Plakat - Gen. Chalifa Haftar (Archivbild)© AFP 2019 / ABDULLAH DOMA

Der Befehlshaber der Libyschen Nationalarmee (LNA), General Khalifa Haftar, hat in einem Telefongespräch mit dem stellvertretenden Außenminister Russlands, Michail Bogdanow, Informationen über die Handlungen seiner Armee im Kampf gegen Terroristen geteilt.

 „Khalifa Haftar teilte Informationen über die von der Libyschen Nationalarmee in den letzten Tagen ergriffenen Handlungen, die auf die Aktivisierung des Kampfes gegen die in verschiedenen Landesteilen, einschließlich der Hauptstadt Tripolis, anwesenden terroristischen und extremistischen Gruppierungen gerichtet sind. Diese Gruppierungen gefährden die Stabilität der libyschen Gesellschaft und verhindern die Umsetzung von Vereinbarungen über die Einrichtung eines…..

Kommentare sind geschlossen.