Zuckerbergs Vorschlag zur Regulierung des Internets dient nur ihm selbst

Der CEO von Facebook versucht, uns davon abzulenken, die realen Bedrohungen wahrzunehmen, die das Unternehmen für Demokratie und menschliche Freiheit darstellt. Ein Kommentar von Robert Epstein, ehemaliger Chefredakteur von Psychology Today.

Bildergebnis für zuckerberg mr dataBild: twitter.com

Vor einigen Jahren veröffentlichte ich ein Essay, in dem ich erklärte, wie Internet-Mogule die Irreführung nutzen, um uns dazu zu bringen, in kritischen Momenten in die falsche Richtung zu schauen, genau wie Magier es tun.

Niemand tut dies dreister als Facebook-CEO Mark Zuckerberg, der kürzlich in einem vernichtenden Bericht des britischen Unterhauses sowie in einem…..

Kommentare sind geschlossen.