uncuttipp

Warum werden die Boeing-Vorstände nicht strafrechtlich verfolgt?

Es ist nun fast einen Monat, dass Flug 302 der Ethiopian Airlines nur sechs Minuten nach dem Start vom Flughafen Addis Abeba auf dem Boden aufschlug und alle 157 Menschen an Bord starben. Diese Katastrophe ereignete sich weniger als fünf Monate nach dem tödlichen Absturz von Flug 610 der Lion Air nur 13 Minuten nach dem Start vom Flughafen Jakarta, bei dem alle 189 Passagiere und Besatzungsmitglieder ums Leben kamen.

In beiden Fällen stürzte der gleiche Flugzeugtyp ab, die Boeing 737 Max 8. Bei beiden Flügen kam es zu wilden Auf- und Abbewegungen, die die Piloten nicht kontrollieren konnten.

In den Wochen seit diesen Katastrophen wurde weder in den Medien und noch im politischen Establishment die Forderung erhoben, die Vorstände von Boeing wegen offensichtlich völlig vermeidbarer Tragödien, bei denen insgesamt 346 Menschen ums Leben kamen, strafrechtlich zur Verantwortung zu ziehen. Dies unterstreicht….

Kommentare sind geschlossen.