Israel reagiert mit massiver Gewalt bei Gaza-Protesten – 1 Toter, 112 Verletzte

AA

Mindestens 112 Menschen sind nach palästinensischen Angaben bei gewaltsamen Übergriffen israelischer Soldaten an der Gaza-Grenze verletzt worden. Ein 17-Jähriger wurde gezielt getötet.

Von den Verletzten seien mindestens 23 von Gewehrkugeln getroffen worden, teilte der Rettungsdienst Roter Halbmond am Samstag mit. 15 hätten Tränengas eingeatmet. Die anderen wurden von eisernen Gummimantelgeschossen oder Tränengaskanistern getroffen.

Die israelische Armee sprach von rund 40.000 Palästinensern, die sich im Grenzgebiet versammelt hätten. Sie würden Gegenstände auf den Zaun werfen und Reifen anzünden. Die Soldaten würden Maßnahmen zur Auflösung von Unruhen anwenden und auch schießen, hieß es in einer Mitteilung.

Das Nationalkomitee des «Marsches der Rückkehr» hatte zu einem….

Kommentare sind geschlossen.