Bundespressekonferenz zum NATO-Krieg gegen Jugoslawien: Offenbarungseid der Regierungssprecher

Am 24. März jährte sich zum 20. Mal der Beginn des NATO-Angriffskriegs gegen Jugoslawien. Außenminister Heiko Maas bezeichnete die deutsche Beteiligung an dem Krieg ohne UN-Mandat als “verantwortungsbewusstes Handeln”. RT fragte auf der BPK nach der Faktenlage dieser Aussage. Die Antworten stehen exemplarisch für den derzeitigen Zustand der deutschen Außenpolitik.

Kommentare sind geschlossen.